Presseinformation

26.04.2010

Gedenkveranstaltungen am vergangenen Wochenende

Am Samstag, dem 24. April 2010 wurde im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes, zu dem die christlichen Kirchen gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde und der Stadt Brandenburg an der Havel geladen hatten, an das Ende des Zweiten Weltkrieges und der starken Zerstörung der Stadt erinnert.


An den 65. Jahrestag der Befreiung des Zuchthauses wurde am Sonntag, dem 25. April 2010 mit Kranzniederlegungen am sowjetischen Ehrenmal in der Steinstraße, am Ehrenmal für die Antifaschisten auf dem Marienberg sowie im ehemaligen Zuchthaus Brandenburg-Görden gedacht.