Presseinformation

28.01.2020

Fräulein Brehms Tierleben Canis lupus – Der Wolf

Am Mittwoch, dem 5. Februar 2020, präsentiert Fräulein Brehm um 10:00 Uhr mit ihrem Wissenschaftstheater in der Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, das Leben der Wölfe.

Wo genau und wie leben Wölfe in Deutschland? Was hat es mit den Schlagzeilen auf sich, die den Wolf der Blutrünstigkeit bezichtigen? Das Rotkäppchensyndrom geht um in unseren Landen. Es wird über die jährlich stattfindende Europameisterschaft im Landschaftsleitlinienlangstreckenlauf der Caniden berichtet und es werden wölfische Rehrezepte vorgestellt.

Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt es gründlich recherchiert, poliert und auf den Punkt gebracht von Fräulein Brehm und ihren Kuratoren. 

Wie wir uns und vor allem Schäfer sich auf die neuen Mitbewohner einstellen können, damit Wölfe Schafe nicht nur nicht fressen, sondern sogar schützen, das erzählt das Fräulein sehr zum Staunen der Zuschauer – mehr wird nicht verraten!

Die Veranstaltung ist für Kinder von 9 bis 11 Jahren.

Der Eintritt ist frei. Informationen unter 03381 / 584213

Gartenfreunde, die mehr über den König der Tiere - den Regenwurm erfahren möchten, können Fräulein Brehm um 14:00 Uhr in Stadtteilbibliothek Nord, Werner-Seelenbinder-Str. 53, erleben.