Presseinformation

18.01.2013

Fahrstuhlanbau und Modernisierung des Ärztehauses Kirchmöser beginnt

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann: „Endlich ist es soweit, dass der lang ersehnte Fahrstuhlanbau vonstattengeht.“

Die Vorbereitungsarbeiten wurden in der vergangenen Woche erledigt, sodass am Montag, dem 21. Januar 2013 mit den Abbrucharbeiten begonnen werden kann. Anschließend erfolgen die Erdarbeiten für die Aufzugsgrube und der Bau des Aufzugsschachtes sowie der erforderlichen Treppe.

 

Die Fertigstellung der nach den aktuellen brandschutztechnischen Anforderungen geplanten Gebäudesanierung ist für Sommer 2013 avisiert.

 

Das Bauvolumen beträgt 340.000 Euro.