Presseinformation

28.05.2015

Baumfällungen in der Werner-Seelenbinder-Straße erforderlich

Nach nochmaliger Begutachtung der Bäume im Bereich der städtischen Wochenmarktfläche in der Werner-Seelenbinder-Straße, Kreuzung Nikolaus-von-Halem-Straße wurde festgestellt, dass 4 Ahorn-Bäume gefällt werden müssen. Ein Baum ist bereits abgestorben und drei weitere Bäume befinden sich schon seit längerer Zeit in einem schlechten vitalen Zustand.

 

Die Fachgruppe Umwelt und Naturschutz / Untere Naturschutzbehörde der Stadt Brandenburg an der Havel stimmt der Fällung während der Vegetationszeit zu. Die kurzfristigen Baumfällungen erfolgen im Zuge der aktuellen Baumaßnahme Grünachse Marienberg-Nord 3. BA Marktbereich. Als Kompensation werden ebenfalls im Rahmen dieser Baumaßnahme zusätzlich 6 neue Bäume gepflanzt.